Torsten Kröner  PHOTOGRAPHY.

Biometrische Passbilder müssen viele Anforderungen erfüllen, damit sie der Biomtrietauglichkeit entsprechen und als Passbilder für offizielle Dokumente anerkannt werden. Diese Voraussetzungen werden in Zusammenarbeit mit der EU und der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) durch das Bundesministerium des Innern vorgegeben und werden auf einer Foto-Mustertafel definiert. Hier werden sie in den zehn folgenden Kategorien unterteilt: Format & Größe, Schärfe & Kontrast, Ausleuchtung, Hintergrund, Fotoqualität, Kopfposition & Gesichtsausdruck, Augen & Blickrichtung, Brillenträger, Kopfbedeckung und die Besonderheiten für Kinder und Babys.